Feier der Lebenswende

Leiter und Ansprechpartner: Domenique Knauer & Ralf Knauer

Kontaktadresse: 

Ralf Knauer
Mail: Ralf.Knauer@bistum-magdeburg.de
Tel.: 0340/2210987

Thementreff für Jugendliche:
Der nächste Treff  für Schülerinnen und Schüler der jetzigen 8. Klassen wird am 04. Mai 2022 um 15.15 Uhr in der Kath. Gemeinde St. Anna in Köthen sein, Lohmannstr. 28/29.

Unser geplanter 3. Elterntreff soll am 26. April 2022 um 18.30 Uhr in St. Anna stattfinden.

Generalprobe zur Feierstunde: 
08. Juni 2022 / 15.00 Uhr /  Kath. Kirche St. Maria in Köthen

Abschließende Feierstunde:
11. Juni 2022 / 10.30 Uhr / Kath. Kirche St. Maria in Köthen


Ein Angebot im Bistum Magdeburg

A ls eine Alternative zur herkömmlichen Jugendweihe bietet die Katholische Kirche in Verbindung mit der Freien Schule Anhalt in Köthen jungen Menschen mit der Feier der Lebenswende sowohl den Raum für Begegnung und Gespräche als auch die abschließende Feier des Übergangs von der Kindheit zur Jugend an. 
D ieses Angebot gilt ungetauften Schülerinnen und Schülern der achten Klasse, die sonst von den entsprechenden Vereinen zur Jugendweihe eingeladen sind. Die Treffen in der Gruppe, der hohe Anteil an Mitgestaltung durch die jungen Leute selbst, die inhaltliche Prägung aufgrund des christlichen Menschenbildes und die besondere Ausrichtung auf den Übergang von der Kindheit zur Jugend mit dem Blick auf die besonderen Herausforderungen der Jugendkultur, all dies macht den Charakter einer echten Alternative zur Jugendweihe aus. 
A ls Kirche sehen wir hier eine Verantwortung, jungen Leuten in der besonderen Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein eine sinnvolle Begleitung anzubieten, damit die Heranwachsenden mit ihren eigenen Anliegen vorkommen und diese vor dem Hintergrund unseres Glaubens an den Gott des Lebens wertgeschätzt werden können. In dieser Weise fließt unsere christliche Überzeugung und damit die biblische Überlieferung mit ein, die wir nicht ausklammern können und wollen.
D ie Tatsache, dass junge Leute in der Gruppe keiner Kirche angehören, wird aber von uns respektiert und ernst genommen. Inhaltlich geht es in den Gruppentreffen um die Fragen und Anliegen der jungen Leute selbst angesichts der beginnenden Jugendzeit; um ihre persönliche Geschichte, neue Herausforderungen, eigene Visionen, um die Frage nach dem Sinn des eigenen Unterwegsseins etc.
D ie Heranwachsenden sollen die Möglichkeit haben, miteinander ins Gespräch zu kommen, ihren je eigenen Weg zu deuten, um so die Zukunft gut gestalten zu können. Dabei wird auch zur Sprache kommen, was uns als Christen wichtig ist. Während dieses Prozesses werden die Eltern der Jugendlichen mit einbezogen. Die Feierstunde der Lebenswende selbst wird von den Jugendlichen textlich und musikalisch mitgestaltet durch Elemente, die in den Vorbereitungen Bedeutung gewonnen haben (Bilder, Texte, Musik, Symbole und rituelle Handlungen). Es ist eine Feier im Raum der Kirche, bei der den Jugendlichen auch der Segen Gottes zugesprochen wird.


Resource Library/Entities/Bilder/Bild-Text-Feier der Lebenswende.jpg

Kontakt

Freie Schule Anhalt
Augustenstraße 1
06366 Köthen

Telefon: +49 (0)3496 3099299
Telefax: +49 (0)3496 3099303

E-Mail:   info@freie-schule-anhalt.de
Web:    http://www.freie-schule-anhalt.de

Schulleiterin: Frau Heike Makk
Sekretariat: Frau Jana Homann

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag  8 - 14 Uhr

während der Ferien:
jeweils dienstags 10 - 12 Uhr

Spendenkonto der Schule

Empfänger: Gemeinschaftsschule Anhalt e.V.
Bank: Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
IBAN:DE91 8005 3722 0310 0017 90
BIC: NOLADE21BTF

oder

Empfänger: Gemeinschaftsschule Anhalt e.V.
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE68 4306 0967 1101 4926 00
BIC: GENODEM1GLS